MTG Handball-Jugend wieder Rekordteilnehmer beim CECEBA-Cup

tmb 170702 MTG CECEBACupAm vergangenen Wochenende unternahm die MTG Handballjugend ihren traditionellen Turnierbesuch beim CECEBA-Cup in Balingen. 17 Wangener Teams mit vielen Traiern, Betreuern und auch Eltern brachen am Samstag morgen mit 3 Bussen und viel Proviant auf, um ein großes Handball zu Familienfest zu feiern.

Sportlich war das Wochenende ebenso erfolgreich. 4 Turniersiege errang die MTG mit den Jugenden mE1, wD1, mD1 und wA. Die mB musste sich erst im Finale Lokalmatador JSG Balingen/Weilstetten geschlagen geben. Die mC, wC1 belegten einen sehr guten 3. Platz. „ Nicht nur was das Miteinander neben dem Feld angeht, auch auf dem Platz war das ein seh erfolgreiches Wochenende.“ so einer der Organisatoren und Trainer Sebastian Staudacher.

Insgesamt waren rund 170 Kinder und Jugendliche, sowie Aktive Spieler am Turnier beteiligt. 30 Betreuer unterstützen neben dem Feld. Auch die Eltern unterstützen ihre Kinder und blieben teilweise sogar auch über Nacht in der großen MTG Zeltstadt. Das Wetter hat das ganze Wochenende super mitgespielt, was natürlich sehr wichtig ist für eine solche Freiluftveranstaltung. Eine sehr schöne Randnotiz: Die Spieler der Herren 1 organisierten Samstagmittag eine Turnierolympiade für alle Kinder. Sowas gibt es wohl in keinem anderen Verein. Der Handballjugendförderverein mit seiner neuen Vorsitzenden Julia Feistle und Silvia Werder hat für die Verpflegung der Teilnehmer über die beiden Tage gesorgt und diese auch organisiert.  Lediglich einen Verletzten aus der E-Jugend gab es. Dieser konnte aber nach einem Besuch im Krankenhaus wieder nach Hause.  

Organisator Timo Feistle: „Es wae rundum wieder ein Top Wochenende. Super Stimmung, glückliche Kinder, erschöpfte aber auch rundum zufriedene Betreuer. Solche Wochenende schweißen die Abteilung zusammen und sind für die Kinder ein riesen Erlebnis und bringt uns alle weiter!“ Auch im nächsten Jahr möchte die MTG sicherlich wieder an diesem oder einem vergleichbaren Turnier teilnehmen. Abteilungsleiter Matthias Vetter Danke zum Schluss allen Beteiligten für einen harmonischen Ablauf, ganz besonders natürlich den Betreuern und Trainern: „Ein ganz großes Lob wieder an unsere Betreuer und Trainer. Das ist alles bei weitem nicht selbstverständlich was da geleistet wird. Im Ehrenamt in der heutigen Zeit einen solchen Einsatz zu zeigen. Ganz großen Respekt.“ 

 

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von

tmb seitz logo