wC1 siegt gegen Bregenz mit 26:16

tmb wC1Bis zur 11. Minute taten sich die Wangenerinnen schwer im letzen Heimspiel der Saison gegen Bregenz. Die Wangener Abwehr kam noch nicht klar mit dem Bregenzer Angriffsspiel, so dass es in der 11. Minute 6:6 stand. Dann aber hatten sich die Mädels auf den Gegner eingespielt und konnten sich bis zum 12:6 absetzen. Mit einem 15:8 ging es dann schließlich in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit vergaben die Wangener Mädels dann leider einige Chancen. Es reichte dennoch zu einem deutlichen 26:16 Heimsieg.

Für die MTG spielten Jessica Steidle und Büsra Yilmaz im Tor, Nicole Schmid (1), Albina Qafleshi (6), Ida Hosch (6), Emma Hold (4), Amelie Gaus (2), Sandra Andrä (2), Marie Spöcker (2) und Sophie Plötscher.

 

Die MTG Handballabteilung wird unterstützt von